Angebote zu "Sami" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Auge des Wolfes (Blu-ray)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sein Name flößt selbst der Polizei Respekt ein: Yanis Zeri (Sami Bouajila) gilt nicht nur aufgrund seines scharfen Intellekts als einer der gefährlichsten Gangster Frankreichs. Nachdem er seine...

Anbieter: Video Buster
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Im Auge des Wolfes (BLU-RAY)
14,99 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Sein Name flößt selbst der Polizei Respekt ein: Yanis Zeri gilt nicht nur aufgrund seines scharfen Intellekts als einer der gefährlichsten Gangster Frankreichs. Nachdem er seine Raubzüge seit Jahren mit einem festen Team enger Vertrauter durchziehen konnte, benötigt er für seinen nächsten Coup einen Sprengstoffexperten, den er in das Innerste seines Zirkels lassen muss. Zunächst läuft alles reibungslos. Doch schon bald droht ihr Plan spektakulär zu scheitern...Darsteller:Guillaume Gouix, Redouane Behache, Sami Bouajila, Youssef Hajdi, Alice de Lencquesaing, Baya Belal, David Saracino, Steve Tientcheu

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Buch - Sami und der Wunsch nach Freiheit
8,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Nach seiner Flucht aus Syrien erzählt Scharif von seiner Freundschaft mit Sami und ihrer Kindheit in den verwinkelten Gassen von Damaskus. Von ihren teuflischen Tricks, die Schule zu überstehen, und ihrem Beschützer, dem weisen Postboten Elias. Wie Sami sich mutig in jedes Abenteuer stürzt, weil er Unrecht nicht erträgt, und wie er für seine große Liebe Josephine sein Leben aufs Spiel setzt. Im Laufe der Jahre holt er sich so viele Narben, die jede wieder ihre eigene Geschichte hat.Unnachahmlich in seiner Art entfaltet Rafik Schami in diesem Roman Geschichten einer innigen Freundschaft, der Sehnsucht zweier Jungen nach Freiheit und dem Ausbruch der syrischen Rebellion."Mit dem spannenden Jugendroman übertrifft er sich selbst. Der Geschichten-Erzähler reiht mühelos eine Geschichte an die andere, bis das Panorama einer Generation entsteht, die sich gegen die Brutalität und Korruption in seiner ehemaligen Heimat Syrien zur Wehr setzt. Respekt und Anerkennung für diese Könnerschaft!" Marion Gottlob, Rhein-Neckar Zeitung, 16./17.9.2017 "Natürlich bleibt Schami ein genialer Fabulierer, und natürlich charmiert er uns mit seinen Ausschweifungen, aber sein Erzähler kommt doch direkter zur Sache. [...]. Rafik Schamis Erzählstil berührt, auch wenn die Politik das Märchenhafte übertönt." Hans ten Doornkaat, Neue Züricher Zeitung, 17.9.2017 "Rafik Schami ist ein Erzählkünstler, dem es mit wenigen Worten gelingt, den Leser in eine ihm bis dato fremde Welt zu ziehen. Behutsam und ohne Hast reiht Schami Geschichte für Geschichte aneinander und schafft ein lebendiges Bild von Freundschaft und der Sehnsucht nach Freiheit." Caroline Wornath, hessenschau.de, 11.10.2017 "Rafik Schami erzählt die Geschichte vom 'Wunsch nach Freiheit' ganz unaufgeregt, der Druck im Kessel steigt, und damit auch der Mut der Protagonisten. Es ist kein Actionroman heroischer Widerstandskämpfer, sondern eine Hommage an Menschen, die sich ihre Würde bewahrt haben bis zum Schluss." Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel, 2.11.2017 "Vom ersten bis zum letzten Wort ein Abenteuer, dessen Helden ganz einfach junge Menschen sind, die sich nach Freiheit sehnen." Imma Wick, Westdeutsche Allgemeine, 24.10.2017Schami, RafikRafik Schami, geboren 1946 in Damaskus, siedelte 1971 in die Bundesrepublik Deutschland über. Er promovierte in Chemie. Seit 1982 ist er freier Schriftsteller und lebt in Marnheim/Pfalz. Für sein literarisches Werk erhielt er viele wichtige Auszeichnungen, u.a. den Adalbert-von-Chamisso-Preis, den Hermann-Hesse-Preis und den Großen Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Seine Werke, darunter die Romane 'Eine Hand voller Sterne', 'Erzähler der Nacht' und 'Der ehrliche Lügner', wurden vielfach ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt.Waechter, PhilipPhilip Waechter, geboren 1968 in Frankfurt/Main, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration und lebt heute als freier Grafiker und Illustrator in Frankfurt, wo er mit anderen IllustratorInnen die Ateliergemeinschaft Labor gründete. Bei Beltz & Gelberg erscheinen auch seine Bilderbücher, darunter 'ich', 'Rosi in der Geisterbahn', 'Sehr berühmt', 'Sohntage', 'Der fliegende Jakob', 'So ein Tag. Familienskizzen', 'Philip Waechters unglaubliche Kinderzimmerplakate', 'Kuchen bei mir', 'Endlich wieder zelten!' und 'Toni - Und alles nur wegen Renato Flash'. Zusammen mit der Ateliergemeinschaft Labor (wwww.laborproben.de) veröffentlichte er die berühmten KINDER KÜNSTLERBÜCHER und 'Ich so du so'. 'Philip Waechter ist Deutschlands Meisterillustrator.' Die Literarische Welt

Anbieter: myToys
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Bis du stirbst / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz ...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael-Robotham-Fans lieben den schnellen „Beat“, mit dem der Autor seine Geschichten vorantreibt. Auch in „Bis du stirbst“ hat die unglaubliche Geschichte um Sami Macbeth, der ständig zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein scheint, Drive und überzeugt mit tollen Figuren. Sami sitzt für eine Tat, die er nicht begangen hat und wird im Knast für einen legendären Safeknacker gehalten. Leider hat er von Safes keinen Schimmer, berichtigt den Irrtum aber nicht. Schließlich bringt er ihm Respekt und so ein halbwegs erträgliches Leben hinter Gittern ein. Doch am Tag seiner Entlassung warten schon zweifelhafte „Freunde“ in der Freiheit auf Sami – eben weil er ein begnadeter Safeknacker sein soll. Ein „Nein“ lässt diese Art von Leuten sowieso nicht gelten, aber um die Sache für Sami völlig klarzumachen, haben sie auch noch seine Schwester in ihre Gewalt gebracht. Ein Wahnsinnstrip: Pechvogel Sami Macbeth bittet Vincent Ruiz um Hilfe Pechvogel Sami steckt also mächtig in der Klemme. Dass dies nur der Anfang eines Wahnsinnstrips ist, auf den Robotham ihn schickt – wir ahnen es. Sami – geboren in Glasgow, aufgewachsen in South London, Mutter Algerierin, Vater Schotte – macht sich auf der Suche nach seiner Schwester wahrlich keine Freunde im Milieu – und kommt dennoch kein Stück weiter. Als er seine Bewährungshelferin Miranda um Hilfe bittet, kommt Vincent Ruiz ins Spiel. Ruiz, Excop und ständige Figur in Michael Robothams Thrillern, war mit Miranda verheiratet; sie war seine dritte Frau. Nun, Miranda bittet Vincent – und er kann ihr die Bitte nicht abschlagen. Ruiz und sein aufregendes Geburtstagsgeschenk: Ray Garza junior vor Gericht Gerade „feiert“ Vincent seinen 62. Geburtstag, zu dem er auch dies Mal wieder eine Glückwunschkarte von seinem Erzfeind, dem Kriminellen Ray Garza, erhalten hat.. Der hatte vor 22 Jahren die 16-jährige Jane Lanfranchi vergewaltigt und ihr so tief in die Wange gebissen, dass ihr Gesicht danach entstellt war. Vincent hatte Jane damals versprochen, sie fortan zu beschützen – doch sie beging Selbstmord. Das Trauma, der Schmerz und die Scham waren stärker als sie. Ruiz vergaß das nie – und wenn er Garza etwas nachweisen könnte, irgendetwas, was ihn ins Gefängnis bringen würde, wäre das der schönste Tag in seinem Leben. Garza weiß das, und er schickt jedes Jahr zu Ruiz‘ Geburtstag eine Karte, eine „aufreizende, rachsüchtige, giftige Erinnerung an Jane Lanfranchi, an gebrochene Versprechen, an Versagen“. Erzfeind Ray Garza – ein übler Krimineller, der zum Establishment gehört Hellhörig wird Ruiz, als just an seinem Geburtstag Ray Garza junior vor Gericht steht. Er hat auf einen Cop geschossen und seine Kautionsverhandlung steht an. Vincent lässt sich die Verhandlung nicht entgehen – eine Geburtstagsparty hatte er sowieso nicht geplant – und begegnet dort auch Garza senior. Garza „ist jetzt ein Stützpfeiler der Gesellschaft, ein Mitglied des Establishments, zu reich, um es noch beziffern zu können. Er wird zum Dinner in die Downing Street eingeladen, bekommt Medaillen von ihrer Majestät und wird als Philanthrop und Kunstmäzen erwähnt“. Bombenexplosion in der U-Bahn – die Jagd beginnt Als Vincent Ruiz allerdings Kontakt zu Sami aufnimmt und ihm bei der Suche nach seiner Schwester hilft, stößt er unvermutet auf eine Fährte, die er von nun an verfolgt, in die er sich verbeißt … Sollte er doch noch eine Chance auf Rache bekommen? Sami – Michael Robotham nennt ihn einen „zufälligen Terroristen und den unglücklichsten Menschen der Welt“ – manövriert sich derweil in den größten Schlamassel seines Lebens. Erst legt er eine total versaute Aktion hin, die etwas mit einem Safe zu tun hat, dann überlebt er eine Bombenexplosion in der Londoner U-Bahn, um kurz darauf für den Attentäter gehalten zu werden. Von der Polizei verfolgt und in die Enge gedrängt, behauptet Sami, er habe eine Bombe im Rucksack – die Jagd beginnt, und Sami rennt um sein Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot